LS 3 Tuning und Einbau in C5

Re: LS 3 Tuning und Einbau in C5

Beitragvon RUBY » 02.01.22, 16:41

Rückfragfe zum LS3
Kurbelwelle:
Stimmt es, das zwischen 2008- 2014 , also alle Corvette Motoren
nur eine gegossene Grauguswelle hatte?

Lediglich bei der ZR1 wurde die Schmiedestahlkurbelwelle verbaut?
Hat da jemand eine Überblick?
Grüße Frank
RUBY
 
Beiträge: 1793
Registriert: 30.07.13, 22:33
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5, C5 , C3

Re: LS 3 Tuning und Einbau in C5

Beitragvon Corvalex » 02.01.22, 16:51

Soweit ich weiß, haben alle Ls3 mit Trockensumpfschmierung eine geschmiedete Kurbelwelle, also die in der geschalteten GS z.B..
Gruß Alex
Benutzeravatar
Corvalex
 
Beiträge: 1292
Registriert: 13.07.13, 17:54
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C6 LS3 ´10

Re: LS 3 Tuning und Einbau in C5

Beitragvon RUBY » 02.01.22, 17:42

Bei der Corvette hatte nur der LS7 Motor ( 7L C6 Z06 505 PS ) eine Trockensumpfschmierung.
Die normale LS3 hatte eine ganz normale Ölwanne und Nasssumpf.
C6 ZR1 weis ich nicht, habe ich noch nicht dran geschraubt. Ist zu selten.
Grüße Frank
Zuletzt geändert von RUBY am 02.01.22, 20:00, insgesamt 2-mal geändert.
RUBY
 
Beiträge: 1793
Registriert: 30.07.13, 22:33
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5, C5 , C3

Re: LS 3 Tuning und Einbau in C5

Beitragvon Molle » 02.01.22, 18:23

Den LS3 gab es mit und ohne Trockensumpf den LS9 nur mit Trockensumpf
Benutzeravatar
Molle
 
Beiträge: 1680
Bilder: 10
Registriert: 08.07.13, 09:19
Wohnort: D-52477Alsdorf
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C5 LS2

Re: LS 3 Tuning und Einbau in C5

Beitragvon RUBY » 02.01.22, 19:59

Ok
C6 ZR1 hatte dann mit dem LS9 Trockensumpfschmierung.

Bis jetzt habe ich keine Normale C6 mit LS3 und Trockensumpf gesehen.
Gab es das als Option?
Grüße Frank
RUBY
 
Beiträge: 1793
Registriert: 30.07.13, 22:33
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5, C5 , C3

Re: LS 3 Tuning und Einbau in C5

Beitragvon Molle » 03.01.22, 07:30

Es gab die Z52 Option(mit Trockensumpf) nur beim Coupe als Schalter mit der Batterie hinten.
Nicht beim Cabrio und nicht beim Coupe als Automatik
Benutzeravatar
Molle
 
Beiträge: 1680
Bilder: 10
Registriert: 08.07.13, 09:19
Wohnort: D-52477Alsdorf
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C5 LS2

Re: LS 3 Tuning und Einbau in C5

Beitragvon RUBY » 03.01.22, 21:10

Danke Werner .
Grüße Frank
RUBY
 
Beiträge: 1793
Registriert: 30.07.13, 22:33
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5, C5 , C3

Re: LS 3 Tuning und Einbau in C5

Beitragvon CCRP » 03.01.22, 22:06

Alle Trockensumpfwellen sind geschmiedet, muss sein wegen der längeren Schnauze für die zweistufige Pumpe. Sprich LS3, LS9 und LS7.

Allerdings ist nur LS3 Trockensumpfwelle mit Serien LS3 Pleuel und Kolben kompatibel
Benutzeravatar
CCRP
 
Beiträge: 1263
Registriert: 01.10.14, 18:23
Wohnort: Graz, Austria hometown of speed
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: 2015 Corvette C7 Cabrio

Re: LS 3 Tuning und Einbau in C5

Beitragvon RUBY » 19.01.22, 01:03

Hallo, Frage zum LS9

Warum hat man den Kompressor auf eine 6,2 Liter gebaut. Ist doch nichts anderes als ein modifiziertzer LS3 Motor .
Warum kam der Kompressor nicht auf den LS7 Motor? Wäre das nicht eine Option gewesen?

Den Motor LS9 Motor gibt es auch im Camaro. Dort aber mit weniger Leistung 587 PS als bei der Corvette 640 PS
Warum?
Es fällt auch auf , das der LS3 Motor mit weniger Leistung 409 PS im Camaro angeboten wurde als in einer Corvete 430 PS . Gibt es da eine Grund dazu?
Grüße Frank
RUBY
 
Beiträge: 1793
Registriert: 30.07.13, 22:33
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5, C5 , C3

Re: LS 3 Tuning und Einbau in C5

Beitragvon CCRP » 20.01.22, 18:28

man ging wieder zurück auf 6.2 weil die 7.0 bei den Tests immer wieder geplatzt sind.

der LS9 ist auch nicht ein LS3 sondern verwendet LS3 Architektur ist aber aus einer anderen Alulegierung und nachträglich Wärmebehandelt. Hat auch dickeres webbing im Bereich der Hauptlagerböcke und Kolbenspritzer. Besitzt auch die einzige Kurbelwelle mit 9 Schwungschrauben. Der LS9 ist der stabilste Serien GM Block und deswegen auch für Rennmotoren wie den ADAC masters verwendet, als Saugmotor

jetzt wirds lustig, der Kompressormotor im Camaro ist nicht auf den LS9 basierend sondern hat einen LSA Block. Der ist viel näher am LS3 dran aber hat Kolbenbodenspritzer und keine Bohrungen in den risern für die Zylinderabschaltung. Um das noch verwirrender zu machen, der LSA hat eine geschmiedete kurze Kurbelwelle mit 8 Schwungschraubenlöchern............alle anderen LS haben ja 6 davon

auch ist der Kompressor im CTSV/ZL1 ein anderer wie der im LS9, LS9 ist 2.3l, LSA 1.7l
Benutzeravatar
CCRP
 
Beiträge: 1263
Registriert: 01.10.14, 18:23
Wohnort: Graz, Austria hometown of speed
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: 2015 Corvette C7 Cabrio

Re: LS 3 Tuning und Einbau in C5

Beitragvon RUBY » 20.01.22, 22:42

Ui danke. Mir dreht sich gerade der Kopf ist ja gar nicht kompliziert.
Also die Idee eine Camkaro ZL1 Motor zu nehmen um in in die Corvette zu pflanzen wird dann schwierig.
Ich wusste nicht, dass GM für die Corvette so ein Auffand treibt.

Ist den der LS3 aus dem Camaro SS ( 2009 - ? ) Jetzt der gleiche wie in der Corvette C6 ?

Meim Schmökern habe icn in Mobile gesehen, das der 2018 - Camaro :
Motor, 6,2-Liter-V8-DI mit Kompressor, VVT (659 PS [485 kW] bei 6400 U/min Drehmoment [881 Nm] bei 3600 U/min) Hinterachse
Getriebe: 10 - Gang - Automatik
Ist den das wieder ein komplett anderer Motor als bei der C6 ZR1 ?
Grüße Frank
RUBY
 
Beiträge: 1793
Registriert: 30.07.13, 22:33
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5, C5 , C3

Re: LS 3 Tuning und Einbau in C5

Beitragvon CCRP » 20.01.22, 23:00

Gibt seit 2014 keine LS mehr, nur Direkteinspritzer LT. In dem Fall der LT4, baugleich zum LT4 in der C7 z06, nur haben die ZL1 und CtsV LT4 Nassumpf und die C7 Trockensumpf, also Kurbelwelle anders
Benutzeravatar
CCRP
 
Beiträge: 1263
Registriert: 01.10.14, 18:23
Wohnort: Graz, Austria hometown of speed
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: 2015 Corvette C7 Cabrio

Re: LS 3 Tuning und Einbau in C5

Beitragvon RUBY » 21.01.22, 11:00

Ok danke.
Ab 2014 also nur noch Direkteinspritzer.
Also muss man bei GM in der Modellpalette von 2008 - 2013 schauchen, ob man dort noch einen LS3 erhält.
(Camaro SS 2009-2013)
Grüße Frank
RUBY
 
Beiträge: 1793
Registriert: 30.07.13, 22:33
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5, C5 , C3

Re: LS 3 Tuning und Einbau in C5

Beitragvon CCRP » 21.01.22, 18:08

beim Camaro bis 2014 sogar, 2014 war das facelift Modell hatte aber noch den alten LS.
Benutzeravatar
CCRP
 
Beiträge: 1263
Registriert: 01.10.14, 18:23
Wohnort: Graz, Austria hometown of speed
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: 2015 Corvette C7 Cabrio

Re: LS 3 Tuning und Einbau in C5

Beitragvon andree » 21.01.22, 22:03

Hut ab, wer da noch den Durchblick hat [smilie=bb.gif]
LS 7 powerd by CCRP Bild
Benutzeravatar
andree
 
Beiträge: 1533
Registriert: 15.09.13, 19:14
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 LS7 Convertible MN6

Re: LS 3 Tuning und Einbau in C5

Beitragvon RUBY » 23.01.22, 17:54

Anhand der unterschiedlichen Blöcke, Motoren und Ausführungen frage ich mich, wie GM da jemals die Ersatzteilversorgung in den Griff bekommen möchte,
Wenn es so viele unterschiedliche Varianten gibt?
Vieles geht von dem Standart weg, wird kaum noch zu händeln sein, wenn man irgendwo Hochleitungsmotoren auf den Markt drückt,
die mit der Kurbelwelle oder dem Bock vielleicht nur einige 1000 mal bebaut worden sind.
Grüße Frank
RUBY
 
Beiträge: 1793
Registriert: 30.07.13, 22:33
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5, C5 , C3

Re: LS 3 Tuning und Einbau in C5

Beitragvon CCRP » 23.01.22, 20:04

wieso? Gm hat das ganz einfach gelöst.

LS9 Block bereits discontinued wie auch die crate Motoren, LS7 Block discontinued wie auch die crate Motoren, LS3 Kurbelwellen gibt es seit einem Jahr keine mehr und deswegen auch mit ca. 300 LS3 crate Motoren im Rückstand

ach ja, LS1, LS2, LQ alle bereits discontinued............

also perfekt aufgestellt

aber auch bei neuen LT Motoren, auf eine LT4 Nassumpf Kurbelwelle warte ich erst seit 4 Monate.............auch der LT5 ist bereits discontinued....

habe noch 10 neue LS7 Motorblöcke und ca. 6 gebrauchte aufbaubare aber dann wird es interessant
Benutzeravatar
CCRP
 
Beiträge: 1263
Registriert: 01.10.14, 18:23
Wohnort: Graz, Austria hometown of speed
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: 2015 Corvette C7 Cabrio

Re: LS 3 Tuning und Einbau in C5

Beitragvon RUBY » 23.01.22, 20:51

[smilie=dash2.gif] [smilie=dash2.gif] [smilie=dash2.gif] [smilie=dash2.gif] [smilie=dash2.gif]

Das heist eine 2019 C7 ZR1 (LT5),ist bei einem Motorschaden irreperabel?
[smilie=shok.gif] [smilie=shok.gif] [smilie=shok.gif] [smilie=shok.gif]

Grüße Frank
RUBY
 
Beiträge: 1793
Registriert: 30.07.13, 22:33
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5, C5 , C3

Re: LS 3 Tuning und Einbau in C5

Beitragvon RUBY » 23.01.22, 21:14

Gerade mal im Artikel nachgelesen: AMS gekürzt:

Der Camaro ZL1 behält seinen Kompressor-V8, die Corvette nicht, der Motor ist für die C8 ungeeignet.
Wozu der LT5-Kompressor-V8 trotz nun angetretener Rente zu leisten imstande ist, verrät Ihnen mein Kollege Christian Gebhardt im Rennstrecken-Vergleichstest zwischen der Corvette ZR1 und dem Camaro ZL1 . 765 PS und maximal 969 Newtonmetern leitete dass LT5 Treibwerk. Das LT4-Triebwerk aus der Corvette C7 Z06 ausgerüstet ist findet auch im Camaro Platz. Der ZL1 leistet zwar "nur" 659 PS und wuchtet höchstens 881 Newtonmeter auf die Hinterachse. Aber dieses Muscle Car mit typisch amerikanischem Kompressor-V8 hat Chevrolet wenigstens noch im Angebot.

Man kann es natürlich es schade finden, dass GM den LT5-Motor ausrangiert wurde, aber nachdem er der US-Fach-Website "Motor Trend" zufolge in gerade einmal 3.000 Autos eingebaut wurde. Nachvollziehbar ist die Entscheidung dennoch, auch wenn der Konzern angesichts der geringen Stückzahl sicher überproportional viel Geld für dessen Entwicklung ausgegeben hat. Aber General Motors im Großen und die Corvette im Kleinen biegen technisch einfach in eine komplett andere Richtung der Ebobilität ab– für einen Dinosaurier wie den LT5 ist da schlicht kein Platz mehr. Der ziemlich oldschoolige LT5 bleibt nicht unangetastet. Für ein derart archaisches Triebwerk kein Platz mehr im GM-Universum. Konzernchefin Mary Barra trimmt General Motors mit aller Macht auf Nachhaltigkeit und Elektrifizierung; die traditionsreiche Marke Cadillac wird schon in naher Zukunft nur noch rein elektrisch angetriebene Modelle anbieten. Selbst eine rein elektrisch angetriebene Corvette oder eine SUV-Ableitung des Sportwagens (natürlich ebenfalls mit Elektroantrieb) sind längst keine Tabus mehr und weden umgesetzt.

Der LT5 inzwischen aus dem Programm geflogen. "Ausgelaufenes Produkt. Kontaktieren Sie Ihren Händler, um die Verfügbarkeit zu klären", steht da lapidar auf der entsprechenden GM-Website geschrieben.
Trotz der unverbindlichen Preisempfehlung von 19.000 Dollar (aktuell umgerechnet gut 16.000 Euro), der nun massiv steigen dürfte, sollte es nicht lange dauern, bis die Restbestände vergriffen sind.


Alter Schwede... Und ich dachte, Verscheißteile werden noch 10 jahre lang weiter geliefert.
Grüße Frank
RUBY
 
Beiträge: 1793
Registriert: 30.07.13, 22:33
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5, C5 , C3

Re: LS 3 Tuning und Einbau in C5

Beitragvon Andi 68 » 23.01.22, 21:42

Bei mir wurde au das Getriebe T 56 un das Differenzial repariert. Die Fa. hat au fast ein halbes Jahr für die Ersatzteile benötigt oder auf die Ersatzteile gewartet. Manche Teile hatte GM nicht mehr im Programm; also suchen...............
Gruss Andi

wer bremst verliert, wer sägt der siegt!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Andi 68
 
Beiträge: 3096
Registriert: 15.07.13, 17:01
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C6 gelb, Ford Transit weiß

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste