Adapter für den Bremsflüssigkeitsbehälter

Alles rund um die Technik der C6

Re: Adapter für den Bremsflüssigkeitsbehälter

Beitragvon Adrenalin » 21.10.19, 18:38

Wo ist der Unterschied zwischen das Ate Typ 200 dot 4 und dem dot3 und dem ate 600. welches ist das richtige für ls2?

Wo ist Unterschied zwischen den icarsoft i900 und das Foxwell NT510? Welches würdet ihr empfehlen für eine ls2?
__________________
Gruß

Adrenalin



Bild
Benutzeravatar
Adrenalin
 
Beiträge: 128
Registriert: 12.07.13, 12:22

Re: Adapter für den Bremsflüssigkeitsbehälter

Beitragvon Adrenalin » 26.10.19, 12:52

Push [smilie=biggrin.gif]
__________________
Gruß

Adrenalin



Bild
Benutzeravatar
Adrenalin
 
Beiträge: 128
Registriert: 12.07.13, 12:22

Re: Adapter für den Bremsflüssigkeitsbehälter

Beitragvon Adrenalin » 14.11.19, 17:03

Wo ist der Unterschied zwischen das Ate Typ 200 dot 4 und dem dot3 und dem ate 600. welches ist das richtige für ls2?

Wo ist Unterschied zwischen den icarsoft i900 und das Foxwell NT510? Welches würdet ihr empfehlen für eine ls2?
__________________
Gruß

Adrenalin



Bild
Benutzeravatar
Adrenalin
 
Beiträge: 128
Registriert: 12.07.13, 12:22

Re: Adapter für den Bremsflüssigkeitsbehälter

Beitragvon Marvin » 14.11.19, 19:51

Hallo Adrenalin,

bei carsoft i900 oder Foxwell NT510 glaub ich kaum das Du einen direkten Vergleich aus eine Hand bekommst, da müsste jemand diese
beiden Geräte besitzen. Sobald mein Antrieb wieder OK ist entlüfte ich und kann Dir dann vom Foxwell berichten.
Bei dem Foxwell kann ich alle möglichen Sensoren anlernen, aber das probier ich nur bei Bedarf, ansonsen verbindet der mit
allen ECUs meine 2005 US C6 und liest / löscht alle Fehlercodes zuverlässig und zeigt die Motorwerte auch an.
Der Foxwell kann auch meinen Opel (nur Fahrzeug ohne Multimediamist) und Hyundai, das hab ich bei carsoft so nicht gesehen, oder übersehen.

Bei "ATE 600", die 600 gibt es nicht von ATE aber von AP Racing, Brembo, Motul, Wilwood und ? Welche 600 meinst Du?

Ich bin bei ATE 200 geblieben da die Bremsflüssigkeiten für den Rennbetrieb übetrieben hygroskopisch sind und sich der Vorteil
des höherer Siedepunkts nach ca. 1 Jahr ins Gegenteil verkehren kann. Hab deswegen von Castrol SRF Abstand genommen.
Auch ist ATE 200 imho wesentlich veträglicher mit Resten von anderen Bremsflüssigkeiten als die ausgesprochenen Rennflüssigkeiten
und auch vertäglicher gegenüber Aluminium. Weiß nicht wieviel Magnesiumanteil in dem Alu-Teilen ist, aber die Flüssigkeit von
AP Racing warnt ausdrücklich davor.

Nachtrag zu AP 600:
IMPORTANT NOTE
DO NOT USE AP600 fluid in contact with any type of magnesium components (e.g. gearbox / clutch components) as a chemical reaction
is caused resulting in gases being generated. This will then prevent the clutch hydraulics from working efficiently.



Gruß

Ralf
Auch das noch!
Marvin
 
Beiträge: 139
Registriert: 24.08.17, 17:43
Wohnort: Rüsselsheim
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 2005 Supercharged Silbergrau

Re: Adapter für den Bremsflüssigkeitsbehälter

Beitragvon silverforceone » 18.11.19, 10:51

Hallo Ralf,
sorry, hatte mich verschrieben. Ich meinte ATE 200.



Gruß Gerold
Benutzeravatar
silverforceone
 
Beiträge: 29
Bilder: 3
Registriert: 07.09.13, 10:47
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: c6/ 2008/silber

Re: Adapter für den Bremsflüssigkeitsbehälter

Beitragvon Marvin » 25.11.19, 01:08

@ Gerold,

und welche Flüssigkeit hats Du nun genommen?
Welches OBD-Teil hast Du genommen? Hat Dir das Gerät bei dem ABS Spülen geholfen?

Ich kann noch nicht berichten, meine steht noch immer in der Werkstatt, Torque-Tube und Kupplung .. [smilie=wild.gif]

Gruß
Ralf
Auch das noch!
Marvin
 
Beiträge: 139
Registriert: 24.08.17, 17:43
Wohnort: Rüsselsheim
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 2005 Supercharged Silbergrau

Re: Adapter für den Bremsflüssigkeitsbehälter

Beitragvon Adrenalin » 14.03.20, 21:25

@ Marvin

Könntest du mal deine Erfahrungswerte zum Foxwell NT510 berichten?
__________________
Gruß

Adrenalin



Bild
Benutzeravatar
Adrenalin
 
Beiträge: 128
Registriert: 12.07.13, 12:22

Re: Adapter für den Bremsflüssigkeitsbehälter

Beitragvon Marvin » 15.03.20, 22:08

Hallo Adrenalin,

Foxwell, hab kein Vergleich zu anderen Geräten. Aber vorteilhaft für 60 Euro kann man auch andere Hersteller laden, hap noch Opel und Hyundai.
Das erste Paket ist im Grundpries, für mich natürlich da GM Paket. Kommunikation stabil und zuverlässig.
Liesst bei meiner 2005'er C6 alle ECUs aus, nicht nur die vom Motor. Und das hat schon bei diversen Fehlersuchen geholfen.
Kurbelwellensensor Einlernen und so ist auch drin, aber das hab ich natürlich nicht durchprobiert da keine Veranlassung.
Mein ABS/EBCU macht noch immer mucken, ist entweder der Kabelbaum oder die Platine im ABS Block. Deswegen noch nicht das ABS
durchspülen probiert, wenn es auch im Menü mit drin ist.

Gruß
Ralf
Auch das noch!
Marvin
 
Beiträge: 139
Registriert: 24.08.17, 17:43
Wohnort: Rüsselsheim
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 2005 Supercharged Silbergrau

Vorherige

Zurück zu C6 Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste