C6 ls3 Automatik wann Getriebeöl wechseln ?

Alles rund um die Technik der C6

C6 ls3 Automatik wann Getriebeöl wechseln ?

Beitragvon Andicorvette251279 » 09.05.20, 16:59

Hallo wollte mal wissen wann würdet ihr bei der Automatik das Getriebeöl wechseln ? Meine C6 hat 56tkm drauf .... Würdet ihr warten bis man was beim schalten merkt ? Wie robust ist die Automatik der Ls3 C6 Bj 08? Vielleicht habt ihr ja erfahrungen damit .... würde mich über eure antwort freuen [smilie=bye.gif]
Andicorvette251279
 
Beiträge: 42
Registriert: 22.01.18, 19:30

Re: C6 ls3 Automatik wann Getriebeöl wechseln ?

Beitragvon maudyz28 » 09.05.20, 19:51

Handbuch sagt über 150000 km. versiegeltes System ohne Maßstab
Benutzeravatar
maudyz28
 
Beiträge: 89
Registriert: 25.07.19, 13:55
Wohnort: bei münchen
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS A6 2012 rot - VERKAUFT, Camaro Z28 A4 1999 modified

Re: C6 ls3 Automatik wann Getriebeöl wechseln ?

Beitragvon BOOSTI » 09.05.20, 23:07

Das ist jetzt nur meine Meinung. Ich finde die 12 Jahre alte Brühe sollte schon mal raus. Was hast du denn üblicherweise für Getriebeöltemperaturen?
Benutzeravatar
BOOSTI
 
Beiträge: 124
Bilder: 3
Registriert: 20.09.18, 19:59
Wohnort: Bamberg
Geschlecht: Männlich

Re: C6 ls3 Automatik wann Getriebeöl wechseln ?

Beitragvon Andicorvette251279 » 10.05.20, 01:33

Gute frage .....miss ich mal nachschauen. Getriebe-öltemperatur habe ich noch nie nach geschaut. Wo kann man das nachlesen ?
Andicorvette251279
 
Beiträge: 42
Registriert: 22.01.18, 19:30

Re: C6 ls3 Automatik wann Getriebeöl wechseln ?

Beitragvon Franklt » 10.05.20, 09:41

Wird im Display angezeigt. Der zweite Taster auf der rechten Seite am Cockpit. Da wird Öltemperatur usw angezeigt. Einfach durchklicken.
Franklt
 
Beiträge: 290
Registriert: 21.02.18, 21:19
Wohnort: Steinmauern
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 Convertible 2007 Silber

Re: C6 ls3 Automatik wann Getriebeöl wechseln ?

Beitragvon Molle » 10.05.20, 11:54

Ich würde bei 90.000 maximal wechseln.
Eher alle 60.000 eine Spülung.
Überlegt mal über welchen Zeitraum wir sprechen.
Benutzeravatar
Molle
 
Beiträge: 1597
Bilder: 10
Registriert: 08.07.13, 09:19
Wohnort: D-52477Alsdorf
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C5 LS2

Re: C6 ls3 Automatik wann Getriebeöl wechseln ?

Beitragvon maudyz28 » 11.05.20, 13:33

Ich bin damit einverstanden, dass eine Änderung eine gute Idee sein kann. Aber es sei denn, Sie lassen das Öl analysieren, nachdem Sie nicht wissen, ob es schlecht war oder nicht.
Mein Camaro Automatik nach 15 Jahren hat sich gut benommen, Öl ok. War auch nach einer Veränderung gut. Dann, ein Jahr später, mit Viertelmeilenrennen, wurde es heiß und das Öl war Müll.
Die Änderung ist ziemlich kompliziert (auf der C6). Entfernen Sie nicht nur eine Schraube und lassen Sie sie heraus und füllen Sie sie wieder auf. Es gibt keinen Stab zum Messen und Hinzufügen. Arbeit unter dem Auto gemacht. Die Flüssigkeit sollte die richtige Arbeitstemperatur haben und dann aus der Einfüllöffnung abfließen. Meistens müssen Sie fahren, um die Temperatur zu erreichen, oder das Auto auf der Rampe laufen lassen.
Benutzeravatar
maudyz28
 
Beiträge: 89
Registriert: 25.07.19, 13:55
Wohnort: bei münchen
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS A6 2012 rot - VERKAUFT, Camaro Z28 A4 1999 modified

Re: C6 ls3 Automatik wann Getriebeöl wechseln ?

Beitragvon Mr.Magicpaint » 11.05.20, 14:13

maudyz28 hat geschrieben:
Die Änderung ist ziemlich kompliziert (auf der C6). Entfernen Sie nicht nur eine Schraube und lassen Sie sie heraus und füllen Sie sie wieder auf. Es gibt keinen Stab zum Messen und Hinzufügen. Arbeit unter dem Auto gemacht. Die Flüssigkeit sollte die richtige Arbeitstemperatur haben und dann aus der Einfüllöffnung abfließen. Meistens müssen Sie fahren, um die Temperatur zu erreichen, oder das Auto auf der Rampe laufen lassen.


So wie es sich liest wurde der Ölfilter nicht geweselt oder? Und keine Ölwanne demontiert?
Und ja das Öl braucht eine Temperatur von 50 Grad, aber es soll nicht aus der Einfüllöffnung fließen sonder bei laufendem Motor aus der Ölablassschraube.
Allerdings wird man bei dieser Metode nicht alles Öl gereinigt bekommen da ein Teil des alten Öls im Wandler und in der Ölwanne bleibt, oder man haut halt 20 Liter dadurch...
Bild Bild

Fa. MAGICPAINT
service@magicpaint.de

Tel.: 02261/2050209
Mobil: 0171/2039849
Benutzeravatar
Mr.Magicpaint
Moderator
 
Beiträge: 3432
Registriert: 08.07.13, 10:53
Wohnort: D-51645 Gummersbach
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS EZ 2011 eine der wenigen Silbernen

Re: C6 ls3 Automatik wann Getriebeöl wechseln ?

Beitragvon Ralfk » 13.05.20, 12:38

Ich persönlich werde den Automatikgetriebeölwechsel bei meiner 2014er Grand Sport LS3 bei ca.60000km angehen ( danach wieder bei ca. 100000KM ) und dann wieder eine professionelle Getriebeölspülung machen lassen. Ein Verwandter von uns hat eine Kfz - Werkstatt - er hat auch die dementsprechenden Spülanschlüsse - das Öl bestelle ich mir dann wieder - wie schon bei meiner 2006er LS2 - hier:

https://www.motor-oel-guenstig.de/schmi ... Dex-VI-5x4

Getriebeölfilter gib´s bei Rockauto aus USA.

Das Öl sollte reichen, hatte noch etwa 4 Liter über nach der letzten Spülaktion. Das Spülen kostete etwa 200 - 250 Euro.

Vor der letzten Spülaktion bei der LS2 hatte ich mich mit der Werkstatt zusammengesetzt und parallel auch noch bei Mathy erkundigt - von denen ich mein Additiv fürs Motoröl beziehe. Alle waren sich einig, dass Getriebespülen die weitaus bessere Alternative ist und bessere Ergebnisse bringt wie einfaches Wechseln. Man muss ja beachten, dass eine nicht unerhebliche Menge an alter Plürre sonst im Getriebe verbleibt. Gespült wird ja solange, bis sauberes Öl nachströmt. Dann können sich Probleme mit Schaltvorgängen etc. durch das Spülen deutlich verringern. Der Ing. bei Mathy meinte auch, das sich im Laufe der Zeit die wichtigen Additive, die der Hersteller ja bemischt, sich abbauen bzw. verbrauchen können. Ein Effekt ist zum Beispiel auch Schleudereffekte der Ölmassen.

Den Wechsel des anschließenden Differenzialöls habe ich aber selber gemacht. Hierfür habe ich hier ja schon mal einen Thread hier geschrieben. Hier hatte ich zum Difföl noch zusätzlich einen kleinen Schuss Mathy Additiv gegeben, was eine sichere Verbindung auf Basis einer Kohlenwasserstoffverbindung mit dem Getriebeöl eingeht, das bis zum nächsten Wechsel dann hält.


Gruß, Ralf

Grüße, Ralf
Benutzeravatar
Ralfk
 
Beiträge: 58
Bilder: 1
Registriert: 01.03.17, 21:05
Wohnort: Hemmoor
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 Grand Sport schwarz EZ04.2014

Re: C6 ls3 Automatik wann Getriebeöl wechseln ?

Beitragvon maudyz28 » 14.05.20, 10:43

Entschuldigung, meine Übersetzungen aus dem Englischen sind nicht so toll. Mr Magicpaint ist richtig. Die Ablassschraube ist die Füllstandsregelschraube. Nicht die Füllung. Mein Fehler.
Ich meine, der Prozess ist schwierig, wenn Sie es zu Hause versuchen. Das Auto anheben und laufen lassen.
Benutzeravatar
maudyz28
 
Beiträge: 89
Registriert: 25.07.19, 13:55
Wohnort: bei münchen
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS A6 2012 rot - VERKAUFT, Camaro Z28 A4 1999 modified


Zurück zu C6 Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste