Torque Tube Überholung Automatik

Alles rund um die Technik der C6

Re: Torque Tube Überholung Automatik

Beitragvon BOOSTI » 13.09.20, 15:01

Und noch ein Schreckmoment [smilie=shok.gif] [smilie=biggrin.gif]
Da hatte ich an der einen Stelle schon mal mitm Finger drüber gewischt.. kein Riss, auch wenn es auf dem ersten Blick so aussah. Da kam wohl was beim Ziehen vom Rohr mit rein. Es ist auch unterhalb des angeschweißten Flansches und am Ende schön sichtbar endet es an der Lageraufnahme wo es freigedreht ist.
Dateianhänge
D3DE0603-7A65-48D2-9814-E1CEABF26E2F.jpeg
Benutzeravatar
BOOSTI
 
Beiträge: 112
Bilder: 3
Registriert: 20.09.18, 19:59
Wohnort: Bamberg
Geschlecht: Männlich

Re: Torque Tube Überholung Automatik

Beitragvon BOOSTI » 13.09.20, 15:15

Harmonic Balancer hat sich nicht verdreht, alle Aggregate des Riementriebs hab ich auf Leichtgängigkeit überprüft, auch die Klima (Freilauf) und die Spanner und die Umlenkrolle- alles ein Jahr alt und tipp topp.

Zwei Fragen - kann mir einer Sagen, aus was für ein Material die Buchse (18 im Bild) ist?
Ich würde es jetz auf den Wandler eingrenzen oder? Gibt allerdings bis auf die Vibrationen ~3800 keinere weiteren Auffälligkeiten, auch keine Vibrationen in anderen Drehzahlbereichen.
Dateianhänge
0BA67096-1C05-4FEF-8AC2-A597F47FA041.jpeg
Benutzeravatar
BOOSTI
 
Beiträge: 112
Bilder: 3
Registriert: 20.09.18, 19:59
Wohnort: Bamberg
Geschlecht: Männlich

Re: Torque Tube Überholung Automatik

Beitragvon BOOSTI » 13.09.20, 17:29

maudyz28 hat geschrieben:Hatte der C6 im Getriebe selbst unterschiedliche Übersetzungsverhältnisse?

Ich weiß, dass die Achse anders sein kann. Der Grand Sport hat die 2,73, gegen Standard ist 2,56 - ich denke.


Das 2.73er war Option
Benutzeravatar
BOOSTI
 
Beiträge: 112
Bilder: 3
Registriert: 20.09.18, 19:59
Wohnort: Bamberg
Geschlecht: Männlich

Re: Torque Tube Überholung Automatik

Beitragvon BOOSTI » 14.09.20, 18:12

Wisst ihr wie wir dran wären wenn wir unseren Papst nicht hätten? Ich auf jedenfall wäre nen Tausi los und hätte wenig später schlechte Laune [smilie=biggrin.gif]
Danke, Danke, Danke du Schrauberseele!
Benutzeravatar
BOOSTI
 
Beiträge: 112
Bilder: 3
Registriert: 20.09.18, 19:59
Wohnort: Bamberg
Geschlecht: Männlich

Re: Torque Tube Überholung Automatik

Beitragvon BOOSTI » 15.09.20, 18:08

Das Hat auf jeden Fall schon gearbeitet.. da war also schonmal Luft in der Buchse.. wenn da Bewegung drinne war, dann umso mehr schon am Coupler. Der hätte wohl schon sehr bald angefangen zu reißen.
Dateianhänge
8A96ACD0-6B23-4FAE-871F-A343A673ADE0.jpeg
Benutzeravatar
BOOSTI
 
Beiträge: 112
Bilder: 3
Registriert: 20.09.18, 19:59
Wohnort: Bamberg
Geschlecht: Männlich

Re: Torque Tube Überholung Automatik

Beitragvon BOOSTI » 15.09.20, 18:09

Torx 50, das war kein billiger!
Man sieht es auf dem Bild nicht so gut.. er ist noch da, aber gut verdreht.
Dateianhänge
E3919DD6-365B-467B-8AE6-B68E696747BE.jpeg
Benutzeravatar
BOOSTI
 
Beiträge: 112
Bilder: 3
Registriert: 20.09.18, 19:59
Wohnort: Bamberg
Geschlecht: Männlich

Re: Torque Tube Überholung Automatik

Beitragvon sto » 16.09.20, 21:13

Hey, Torque Tube in dieser kleinen Garage zu überholen, das find ich mal echt stark! Meinen Respekt hast du! Bitte lass uns hier weiter teilhaben. Da macht Forum lesen endlich wieder Spass.
driving a Corvette is not a crime!
Benutzeravatar
sto
 
Beiträge: 84
Bilder: 1
Registriert: 23.07.13, 12:25
Wohnort: Schweizer Berge
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Ex C5; Ex C6 LS3; Ex C7; jetzt wieder C5 Z51 Handgerührt

Re: Torque Tube Überholung Automatik

Beitragvon BOOSTI » 17.09.20, 18:40

Danke Sto [smilie=good.gif]

Heut Zeit gehabt mal etwas nachzumessen..
Der Zapfen oben ist richtig schön einseitig in der Buchse 4 100stel eingelaufen- also eindeutig war hier die Uesache für die Vibrationen
Dateianhänge
407D62F8-1D6C-4E5D-AC12-824D700B5E9E.jpeg
407D62F8-1D6C-4E5D-AC12-824D700B5E9E.jpeg (37.8 KiB) 1071-mal betrachtet
Zuletzt geändert von BOOSTI am 17.09.20, 19:33, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
BOOSTI
 
Beiträge: 112
Bilder: 3
Registriert: 20.09.18, 19:59
Wohnort: Bamberg
Geschlecht: Männlich

Re: Torque Tube Überholung Automatik

Beitragvon BOOSTI » 17.09.20, 18:42

Zylinderform, natürlich stark vergrößert.
Der Rundlauf zu den Lagersitzen ist 10- 25 my
Dateianhänge
28C25A94-74D3-4794-91D1-63A04E737645.jpeg
Benutzeravatar
BOOSTI
 
Beiträge: 112
Bilder: 3
Registriert: 20.09.18, 19:59
Wohnort: Bamberg
Geschlecht: Männlich

Re: Torque Tube Überholung Automatik

Beitragvon BOOSTI » 17.09.20, 18:53

Aber das wahre Problem vermute ich hierdrin:
Das ist der Planlauf der Fläche, an der die Flywheel- Scheibe montiert wird. Die Bezugsachse sind wieder die zwei Kugellagersitze.
70my auf der Länge macht am Außendurchmesser des Wandlers gleich mal ein Paar 10tel.. und das bei der Masse des Wandlers..
Was ich mit dem Zapfen mache weiß ich noch nicht genau, aber der Sitz der Scheibe kann so nicht bleiben.
Benutzeravatar
BOOSTI
 
Beiträge: 112
Bilder: 3
Registriert: 20.09.18, 19:59
Wohnort: Bamberg
Geschlecht: Männlich

Re: Torque Tube Überholung Automatik

Beitragvon BOOSTI » 17.09.20, 18:54

Bild vergessen
Dateianhänge
2B36628B-430D-4CFD-A371-0C7990E26DAC.jpeg
Benutzeravatar
BOOSTI
 
Beiträge: 112
Bilder: 3
Registriert: 20.09.18, 19:59
Wohnort: Bamberg
Geschlecht: Männlich

Re: Torque Tube Überholung Automatik

Beitragvon BOOSTI » 17.09.20, 18:55

Zum Vergleich noch die Ebenheit der Fläche- die ist echt Topp!
Dateianhänge
C26747BE-CBC0-44BB-8511-7A665D54233F.jpeg
C26747BE-CBC0-44BB-8511-7A665D54233F.jpeg (116.26 KiB) 1076-mal betrachtet
Benutzeravatar
BOOSTI
 
Beiträge: 112
Bilder: 3
Registriert: 20.09.18, 19:59
Wohnort: Bamberg
Geschlecht: Männlich

Re: Torque Tube Überholung Automatik

Beitragvon maudyz28 » 17.09.20, 21:58

Beeindruckend. Sehr schön, dass Sie so genaue Ausrüstung verwenden. Ich war froh, einen Mikrometer-Messschieber zu haben.

Also die Frage. Am Motor ist nichts lose. Die Flexplatte? Oder spielen Sie am Ende der Kurbel. Denken Sie, dass nur das Lager Luft oder Feuchtigkeit enthält und beschädigt ist?
Möglicherweise lässt sich ein neues Lager nicht reparieren. Der Verschleiß ist schon gemacht? Tut mir auch leid, wenn meine Worte keinen Sinn ergeben. Ich habe aus dem Englischen übersetzt
Benutzeravatar
maudyz28
 
Beiträge: 88
Registriert: 25.07.19, 13:55
Wohnort: bei münchen
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS A6 2012 rot - VERKAUFT, Camaro Z28 A4 1999 modified

Re: Torque Tube Überholung Automatik

Beitragvon BOOSTI » 18.09.20, 18:02

Hallo Maudy
Die Wellen sind bei der Automatik anders aufgebaut. Die hintere zum Torque converter hat eine Lagerbuchse im propeller shaft so sehr ausgeschlagen, das dieser anfing durch das Stärker werdende Spiel eine Unwucht zu vergrößern und zu vibrieren- vermute ich!
Zuletzt geändert von BOOSTI am 18.09.20, 18:31, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
BOOSTI
 
Beiträge: 112
Bilder: 3
Registriert: 20.09.18, 19:59
Wohnort: Bamberg
Geschlecht: Männlich

Re: Torque Tube Überholung Automatik

Beitragvon BOOSTI » 18.09.20, 18:08

Ne alte Weiler ist immernoch was ganz feines... hätt ich nur Platz [smilie=biggrin.gif]
Heut alle Aufnahmepunkte Plan gedreht.
Diese besagte Buchse in der Aluwelle hat mich aber erstmal ausgelacht als ich se mit nen innenabzieher und nen Wi**er raus ziehen wollte.. ich vermute mal da ist Kleber mit im Spiel. Morgen nochmal ordentlich mit dem Heißluftföhn drauf und hoffen.
Dateianhänge
B15A9607-FE24-4CAD-9B71-8E9A6669CF6D.jpeg
B15A9607-FE24-4CAD-9B71-8E9A6669CF6D.jpeg (121.53 KiB) 1006-mal betrachtet
Benutzeravatar
BOOSTI
 
Beiträge: 112
Bilder: 3
Registriert: 20.09.18, 19:59
Wohnort: Bamberg
Geschlecht: Männlich

Re: Torque Tube Überholung Automatik

Beitragvon Andi 68 » 18.09.20, 19:03

Toller thread [smilie=drinks.gif] [smilie=drinks.gif] [smilie=drinks.gif] [smilie=good.gif] [smilie=good.gif] [smilie=good.gif]
Gruss Andi

wer bremst verliert, wer sägt der siegt!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Andi 68
 
Beiträge: 2857
Registriert: 15.07.13, 17:01
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C6 gelb, Ford Transit weiß

Re: Torque Tube Überholung Automatik

Beitragvon frame77 » 19.09.20, 08:21

Ja, endlich mal wieder jemand der noch selbst schraubt.
Benutzeravatar
frame77
 
Beiträge: 1847
Bilder: 3
Registriert: 06.05.14, 13:17
Wohnort: Neuss
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 Conv. Torch Red

Re: Torque Tube Überholung Automatik

Beitragvon BOOSTI » 19.09.20, 18:29

Dank euch [smilie=good.gif]

So, nachdem sich diese eingelaufene Buchse beim ersten Versuch gewehrt kam heut etwas mehr Wärmeeintrag dazu.
Geklebt war se nicht.. aber man sieht im Shaft was da los war.. Späne beim einpressen zeugt jetz nicht gerade von Meisterhand.
Dateianhänge
BB707F8E-367D-4529-AB74-6461001B0743.jpeg
BB707F8E-367D-4529-AB74-6461001B0743.jpeg (101 KiB) 948-mal betrachtet
4EC478BB-24C4-43C4-ADF0-1AFA1A7E2259.jpeg
4EC478BB-24C4-43C4-ADF0-1AFA1A7E2259.jpeg (82.1 KiB) 948-mal betrachtet
Benutzeravatar
BOOSTI
 
Beiträge: 112
Bilder: 3
Registriert: 20.09.18, 19:59
Wohnort: Bamberg
Geschlecht: Männlich

Re: Torque Tube Überholung Automatik

Beitragvon frame77 » 19.09.20, 18:33

Lässt du die danach feinwuchten? Kann ich empfehlen. Hab trotz Alu coupler keine Vibrationen, vorher natürlich alle Auflagefläche planen lassen
Benutzeravatar
frame77
 
Beiträge: 1847
Bilder: 3
Registriert: 06.05.14, 13:17
Wohnort: Neuss
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 Conv. Torch Red

Re: Torque Tube Überholung Automatik

Beitragvon BOOSTI » 19.09.20, 18:34

Meine Theorie das der Wandler unrund lief verhärtet sich.
Das ist die hintere Lageraufnahme zum Wandler hin [smilie=dash3.gif] [smilie=wild.gif]
Da muss ich nächste Woche erstmal Messen wovon wir da reden und ob das noch rettbar ist.
Dateianhänge
C476DFCE-0B39-424B-901B-7687F2CBDFB0.jpeg
C476DFCE-0B39-424B-901B-7687F2CBDFB0.jpeg (97.86 KiB) 947-mal betrachtet
Benutzeravatar
BOOSTI
 
Beiträge: 112
Bilder: 3
Registriert: 20.09.18, 19:59
Wohnort: Bamberg
Geschlecht: Männlich

VorherigeNächste

Zurück zu C6 Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste