Feuchtigkeit in scheinwerfer

Alles rund um die Technik der C6

Feuchtigkeit in scheinwerfer

Beitragvon Elchiclanero » 27.12.21, 20:47

Habe Feuchtigkeit in Scheinwerfern
Elchiclanero
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.02.20, 02:38

Re: Feuchtigkeit in scheinwerfer

Beitragvon SpiegelbildXD » 27.12.21, 21:41

Kondenswasser ?
SpiegelbildXD
 
Beiträge: 199
Bilder: 1
Registriert: 07.09.14, 20:16
Wohnort: Lübeck
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 Precision Red Bj.2005

Re: Feuchtigkeit in scheinwerfer

Beitragvon RUBY » 27.12.21, 22:35

Steht noch im Rhein. Aber ich hab Licht angelassen, damit man ihn leicheter wiederfindet...

Hauptscheinwerfer oder Nebenscheinwerfer?

Erstmal Birne raus und eine Föhn reinhalten, damit die Feuchtigkeit raus geht.

Bei den Neblern ist es die Dichtung, die nachgegeben hat.
Hinten ist eine Menbran, welche die Belüftung sicherstellen soll.
Das klappt aber nicht mehr wenn die Dichtung zum Glas hin ist.
Abhilfe ist diese Menbran rauszunehmen und mir Panzerband so abzukleben,
das zwar noch Luft rein kommt, aber kein Dreck.

Hauptscheinwerfer.
Ist ein Teil, die Linse ist verklebt.
Wenn die Linse runter soll brauccht man einnen Ofen, Gedulld und Geschinck.

Der Hauptscheinwerfer ist mit einer Gummidichtung in den Kotflügel eingesetzt.
Wenn da was mit den Spaltmaßen nicht stimmt oder die Dichtung ist undicht, läuft
Wasser um den Scheinwerfer rum, und es geht dann dahin, wo man Wasser am Scheinwerfer nicht haben will.

Eiue Risszeichnung gibt es hier.
https://www.umnitza.com/browse-by-car-m ... enses.html
Grüße Frank
RUBY
 
Beiträge: 1792
Registriert: 30.07.13, 22:33
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5, C5 , C3


Zurück zu C6 Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste