Batterieprobleme /

Alles rund um die Technik der C6

Re: Batterieprobleme /

Beitragvon Mr.Magicpaint » 24.12.17, 07:48

Ist das System nur US Modellen verbaut oder auch in EU?
Bild Bild

Fa. MAGICPAINT
service@magicpaint.de

Tel.: 02261/2050209
Mobil: 0171/2039849
Benutzeravatar
Mr.Magicpaint
Moderator
 
Beiträge: 3432
Registriert: 08.07.13, 10:53
Wohnort: D-51645 Gummersbach
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS EZ 2011 eine der wenigen Silbernen

Re: Batterieprobleme /

Beitragvon Michinightrider » 24.12.17, 08:39

Eine gute Idee Fabian aber ich habe ein EU Model und soweit ich weiß kein OnStar.
Sonst hatte ich noch so ne blaue Taste am Spiegel für die Notruffunktion, denke ich.
Ich schaue aber trotzdem mal nach wenn der ganze "Weihnachtsstress" vorbei ist.

[smilie=drinks.gif]
-
1/8 Meile : 5,1s auf 244 km/h
1/4 Meile : 7,8s auf 305 km/h
366,45 Km/h (Woodbridge/GB)
Benutzeravatar
Michinightrider
 
Beiträge: 1747
Registriert: 28.12.13, 16:48
Wohnort: Hagen
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6-LS3

Re: Batterieprobleme /

Beitragvon RT_Chassisworks » 24.12.17, 11:38

Bei der C7 scheint es besser geworden zu sein. Habe gestern nach dem 9.11. zum ersten mal wieder gestartet. Batterie hatte noch 12,4V im Zündungsmodus, wo ja schon einiges mitläuft und keinerlei Schwierigkeiten beim Start.
Gruß, Ralf
Benutzeravatar
RT_Chassisworks
 
Beiträge: 1189
Bilder: 6
Registriert: 12.07.13, 12:49
Wohnort: Alsdorf-Nabel der Welt
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C7 Z06, Z07Package, 2015,.torch red

Re: Batterieprobleme /

Beitragvon m4tz3 » 05.02.18, 08:35

Meine Batterie in der C6 ist jetzt auch mal gestorben, war glaub noch die erste so wie die aussieht.
Gibts nen Online Shop wo man die grad neu bestellen kann???

Was ist von denen zu halten?
https://www.pkwteile.de/autoteile/chevrolet-ersatzteile/corvette-c6/33094/10142/batterie

Gruß
Benutzeravatar
m4tz3
 
Beiträge: 279
Registriert: 24.07.13, 14:15
Wohnort: Basel
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 LS3 Jetstream Blue

Re: Batterieprobleme /

Beitragvon brooklands » 05.02.18, 08:57

brooklands
 
Beiträge: 157
Registriert: 15.07.13, 12:16
Wohnort: Basel
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 Z06

Re: Batterieprobleme /

Beitragvon AAron » 05.02.18, 09:28

Hatte das gleiche Problem ..2 Wochen Stand und Batterie leer .
Seid dem Ich auch in der Garage nun wirklich mit der FB Abschließe ist Ruhe .
Ansonsten einen Charger dran und alles ist ok ... Abschließen hilft wirklich .
vg
AAron
 
Beiträge: 104
Bilder: 4
Registriert: 09.12.16, 14:29

Re: Batterieprobleme /

Beitragvon BAD BOY 2015 » 05.02.18, 10:36

Innenraumüberwachung ausschalten,Auto mit FB verriegeln.
In der Winterpause Batterieerhaltung u. alles is gut.

Gruß
´´Lache nicht über andere,warte einfach bis sie sich Lächerlich machen.``
Benutzeravatar
BAD BOY 2015
 
Beiträge: 705
Bilder: 0
Registriert: 25.09.15, 17:54
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS 2012 Weis /Shelby GT500 /MB W211 E500

Re: Batterieprobleme /

Beitragvon m4tz3 » 05.02.18, 10:40

Wieso mit der FB abschließen? Was ist da dann der Unterschied?
Meine C6 steht jetzt sicher 3 Monate hatte einfach keine Zeit die Batterie auszubauen... leider hab ich auch keinen Stromanschluss in meiner Garage also geht Erhaltungsladen leider nicht :-(
Benutzeravatar
m4tz3
 
Beiträge: 279
Registriert: 24.07.13, 14:15
Wohnort: Basel
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 LS3 Jetstream Blue

Re: Batterieprobleme /

Beitragvon BAD BOY 2015 » 05.02.18, 12:34

Gibt´s auch Solarbetrieben.Wird gerne in Autohäusern genutzt.
z.B https://www.ebay.de/itm/18V10W-Solar-Pa ... SweQBZpmSc
FB Schließung. Damit ich 100%g sicher bin.
´´Lache nicht über andere,warte einfach bis sie sich Lächerlich machen.``
Benutzeravatar
BAD BOY 2015
 
Beiträge: 705
Bilder: 0
Registriert: 25.09.15, 17:54
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS 2012 Weis /Shelby GT500 /MB W211 E500

Re: Batterieprobleme /

Beitragvon Felix » 05.02.18, 13:58

Kann man eigentlich die Antenneneinheit vom Onstar entfernen wenn die Sicherung gezogen ist, also das alles ohne Fehlermeldungen?

Grüßle
Felix
 
Beiträge: 22
Registriert: 02.09.17, 13:00
Wohnort: Aachen
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 2010

Re: Batterieprobleme /

Beitragvon SpiegelbildXD » 06.02.18, 22:43

Geht mir auch so, 1 Woche und der Laden ist leer und das mit neuer Banner Batterie. Zum würgen....
SpiegelbildXD
 
Beiträge: 167
Bilder: 1
Registriert: 07.09.14, 20:16
Wohnort: Lübeck
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 Precision Red

Re: Batterieprobleme /

Beitragvon AAron » 07.02.18, 09:07

Wenn nicht mit der FB verschlossen wird , bleiben alle E Teile in Bereitschaft , dadurch
wird die Batterie leer gesaugt !!
Charger mit Solar klappt gut , und mit FB verschließen dann passt es im Frühjahr mit Starten .
AAron
 
Beiträge: 104
Bilder: 4
Registriert: 09.12.16, 14:29

Re: Batterieprobleme /

Beitragvon Sledge Hammer » 07.02.18, 09:26

Also ich habe mit der FB verschlossen.
Allerdings im Oktober, ohne die Batterie abzuklemmen [smilie=crazy.gif]
Werde im März schon mal eine neue, volle Batterie mitbringen
Benutzeravatar
Sledge Hammer
 
Beiträge: 3584
Registriert: 03.01.15, 11:05
Wohnort: Bawü
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 BJ 2008 Schwarz LS3 Wide Body

Re: Batterieprobleme /

Beitragvon Happytiger911 » 07.02.18, 10:20

Früher sind die Autos den Rost tot gestorben .

Seit Anfang der 2000 er Jahre kann ich nur empfehlen den batt. Ladezustand gerade bei sammel Autos ( z.b. Porsche )
Immer um top Niveau zu halten . Am besten mit C Tek.

Die Kisten ab 2.000 sterben den Elektronik tot . Steuergeräte ...
und diese Steuergeräte mögen keinen Spannungsabfall bzw. Entladene , tiefentladene batt.
Also immer schön Saft rein und gut ist .

Ist so ein blödes Ding erstmal in die Wicken wird’s teuer . Und die brauchen nur ein BIT von den benötigten Verlierern dann wars das ...

ABS , ESP , e- sitze ... wat da nicht alles drin ist , Airbag , Airbags. Usw...

Batt. Würde ich nicht unterschätzen. Immer alle 3-5 Jahre für nen Hunny ne gute neue rein und einen Batt. Charger verwenden ...

Ist nur ein Tip und nur meine 2 Little Cents
Happytiger911
 
Beiträge: 67
Registriert: 11.10.16, 15:39

Re: Batterieprobleme /

Beitragvon Happytiger911 » 07.02.18, 10:32

Meine C 7 hängt seit neu ( 20.12.17 )
Praktisch non stop am Charger ( wenn sie nicht fährt )
Also 90% der Zeit

Wat da alles dranhängt
E-Türen Heckklappe , Alarmanlage , Innenraum Überwachung, Heizung , Lüftung der Sitze , Fernstart
Motor Steuergerät
Abgasreinigugung
Regelung Fahrwerk
Kameras
Lenkrad
Alles elektrisch und sicher hab ich etliches vergessen.

Und all der Quark hängt an so nem 100 Euro Accu .

Näh den werd ich regelmäßig erneuern und IMMER schön voll -laden

Ich benutze nun den im Kaufpreis enthaltenen Corvette lader von Ctek . Schein mir sinnvoll zu sein . Die wissen sicher warum dieser und der wird von der Funktion passen .

Anschluss im Kofferraum Beifahrer Seite .

Hab mir den Ctek Bumper drumgemacht . Dann passt das auch mit der Temperatur ... Gibbet beim großen A z.b. Für das MX5.0

... passst aber 1000% auf den Corvette Charger .... wenn Bilder gewünscht einfach schreiben ...

Grüße Dirk
Happytiger911
 
Beiträge: 67
Registriert: 11.10.16, 15:39

Re: Batterieprobleme /

Beitragvon Happytiger911 » 07.02.18, 10:45

Hab ich dort wo meine Corvette ab C 4 ( die älteren sehe ich unkritisch )
Parkt
Keinen Strom Kauf ich mir , auch z.b. Beim großen A , ein Batt Ladegerät mit accu . Diesen lade ich daheim randvoll und schließen den dann einmal die Woche für einen Tag ( Wochenende ) von Samstag bis Sonntag Abend - min. 18 Std. ) an die Batt direkt an .

... kann mir ja Leitungen rauslegen.

Dann klappt das auch mit dem Winterschlaf ... dann sollte der Karton im März oder April sofort locker angehen . .

Porsche kann man über ziggi Anzünder laden bzw. Erhaltungsladen , Corvette C 7 auch .... viele andere Marken und Modell nicht ...
Happytiger911
 
Beiträge: 67
Registriert: 11.10.16, 15:39

Re: Batterieprobleme /

Beitragvon Hughes500 » 07.02.18, 11:28

Hallo zusammen
Hatte letztes Jahr auch das Problem. Nach 2 Wochen Standzeit war die Batterie leer. Habe mir im Handel ne 62 AH Batt. gekauft und seit der Zeit kann die Vette auch mal 4 Wochen stehen. Die alte Batterie hatte nur 50Ah und ist ins Alter gekommen.
Starten und gut ist. Im Winter wird der Pluspol abgeklemmt und gut ist. Parke in einer Tiefgarage ohne Stromanschluß. Ende März anklemmen , starten und Spaß haben. Fenster anlernen fertig.
Gruß Dieter
Benutzeravatar
Hughes500
 
Beiträge: 98
Bilder: 15
Registriert: 01.12.13, 11:04
Wohnort: Mannheim
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C7 Z06 Laguna Blue metallic M7 Convertible

Re: Batterieprobleme /

Beitragvon m4tz3 » 27.03.18, 06:52

Kann mir jemand eine Batterie empfehlen die Plug and Play in die normale C6 LS3 passt?

Ich hatte jetzt ne Varta gekauft da musste man unten diese Haltenasen absägen und dabei ist mir die Batterie kaputt gegangen - mega ärgerlich fast 100 € für die Tonne.

Muss doch auch aus Deutschland welche geben die direkt so passen wie sie sind und nicht beschnitten werden müssen [smilie=bb.gif]

Gruß

matze
Benutzeravatar
m4tz3
 
Beiträge: 279
Registriert: 24.07.13, 14:15
Wohnort: Basel
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 LS3 Jetstream Blue

Re: Batterieprobleme /

Beitragvon Molle » 27.03.18, 07:11

Banner 50300
Benutzeravatar
Molle
 
Beiträge: 1597
Bilder: 10
Registriert: 08.07.13, 09:19
Wohnort: D-52477Alsdorf
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C5 LS2

Re: Batterieprobleme /

Beitragvon Sledge Hammer » 27.03.18, 07:39

Hab eine neue Bosch drin, funktioniert alles wunderbar.
Mal sehen, wie lange.
Benutzeravatar
Sledge Hammer
 
Beiträge: 3584
Registriert: 03.01.15, 11:05
Wohnort: Bawü
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 BJ 2008 Schwarz LS3 Wide Body

VorherigeNächste

Zurück zu C6 Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste