c6 schalter getriebeöl

Alles rund um die Technik der C6

Re: c6 schalter getriebeöl

Beitragvon Corvalex » 13.05.15, 12:10

Ich werde das bei mir wohl auch reinschütten. Habe zwar keine Schwierigkeiten, aber nach 45tkm wechsel ich gerne mal.
Ich werde das vorher mischen, dann komme ich nicht in Schwulitäten wg der Menge.
Gruß Alex
Benutzeravatar
Corvalex
 
Beiträge: 1283
Registriert: 13.07.13, 17:54
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C6 LS3 ´10

Re: c6 schalter getriebeöl

Beitragvon peterC6LS3 » 13.05.15, 17:12

Ganz einfach - zuerst das Automatiköl rein (2 Liter) und den Rest mit dem Schaltgetriebe Öl füllen bis es rausläuft... muss nicht 50:50 sein.

Viele Amis fahren 100% Automatiköl in den Schaltern, sogar BMW M-Getriebe soll das gut tun lt. verschiedenen Foren...
EX - C6 LS3 EU 4LT Z51 - DTS Fächer + Borla Stinger + K&N Intake - optimiert by CCRP
Benutzeravatar
peterC6LS3
 
Beiträge: 1703
Bilder: 12
Registriert: 27.01.14, 16:50
Wohnort: Linz / Österreich
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 LS3 4LT 2008 black

Re: c6 schalter getriebeöl

Beitragvon schwampe » 13.05.15, 20:25

Ja Peter, ich fahre das originale Transmanual von GM welches in nem Bulletin empfohlen wird. Das ist aber auch ein Automatiköl und wurde nur umbenannt!
Benutzeravatar
schwampe
 
Beiträge: 974
Registriert: 09.09.14, 12:53
Wohnort: Miesbach
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6, 2005, weiß

Re: c6 schalter getriebeöl

Beitragvon marpet » 11.07.18, 17:25

Hallo,

Ich weiss das die letzte Antwort hier schon ein paar Jahre her ist jedoch habe ich ein paar fragen bezüglich passendes öl mein Getriebe.
Ich habe eine C6 ´12 (55.000 km)mit TR6060 und habe dort Motul ATF VI (https://www.motul.com/us/en-US/products/atf-vi) im Frühjahr eingefüllt. Laut meiner Recherche soll da Dexron VI rein. Bis jetzt lief auch alles gut und ich bin sogar bei mir in Nordschweden ein paar Viertelmeile rennen gefahren. Vor knapp einer Woche runtergekommen um Urlaub in Deutschland zu machen und bei schöner Sommerwärme fängt sie an hinten über die Ausgangswelle am Getriebe Öl rauszudrücken. Es ist defintiv rotes ATF Öl.
Die Frage die sich nun stellt. Ist es das richtige Öl oder ist es der Simmerring? Kann es sein das durch die hohen temperaturen das Öl halt einfach zu dünn wird und er deswegen rausdrückt?

Ich habe für nächste Woche einen Termin für den Tausch des Simmerrings gebucht jedoch überlege ich ob es sich lohnt vorher nochmal schnell den im Thread angesprochen Castrol mix zu testen?

Vielen Dank für eure Hilfe.

/Marcel
marpet
 
Beiträge: 15
Registriert: 15.03.18, 07:52
Wohnort: Schweden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C6, 2012, Inferno Orange

Re: c6 schalter getriebeöl

Beitragvon schwampe » 11.07.18, 17:48

Hallo, ich habe mittlerweile den 50:50 Mix drin und bei mir drückt es nix raus....egal welche Temperatur.
Gruß
Markus
Benutzeravatar
schwampe
 
Beiträge: 974
Registriert: 09.09.14, 12:53
Wohnort: Miesbach
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6, 2005, weiß

Re: c6 schalter getriebeöl

Beitragvon marpet » 11.07.18, 18:28

OK. Das klingt ja gut. Wie lange hast du es schon drin? Ich nehme an du bewegst sie standesgemäss?
Die Vermutung die wir haben ist das das Öl halt zu dünn wird und es somit rausdrückt. Ich hatte letztens mal mit dem Hochdruckreiniger sauber gemacht und bin danach auch nur langsam gefahren bei normaler Aussentemperatur und da waren keine Öltropfen an den Endtöpfen oder am Heck. Das würde jag im Grunde genommen bedeuten, dass die Dichtung nicht kaputt ist sonder ich nur falsches Öl habe weil wenn heiss einfach zu dünn.

Die Viskositet bei dem Motul ist 6.1 bei 100 Grad und 7.2 bei dem Castrol. Wenn ich richtig gelesen haben bedeutet ein kleinerer Wert das es viel dünner ist.

/Marcel
marpet
 
Beiträge: 15
Registriert: 15.03.18, 07:52
Wohnort: Schweden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C6, 2012, Inferno Orange

Re: c6 schalter getriebeöl

Beitragvon schwampe » 11.07.18, 18:49

Ja das Fahrzeug wird bei mir auch schon mal sehr flott bewegt. Ölmix habe ich jetzt seit nem Jahr drin.Hmmm, ich hoffe für dich dass es nur die Viskosität ist, glaube aber eher es ist die Dichtung....leider
Benutzeravatar
schwampe
 
Beiträge: 974
Registriert: 09.09.14, 12:53
Wohnort: Miesbach
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6, 2005, weiß

Re: c6 schalter getriebeöl

Beitragvon marpet » 11.07.18, 19:23

Ich hoffe nicht. Es gibt halt einiges was dafür spricht aber einiges nicht. Ich habe gerade mal den Mix bestellt. Es ist definitv Wert es zu für 70€ zu testen wenn man bedenkt was der Tausch kostet.

/Marcel
marpet
 
Beiträge: 15
Registriert: 15.03.18, 07:52
Wohnort: Schweden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C6, 2012, Inferno Orange

Re: c6 schalter getriebeöl

Beitragvon schwampe » 11.07.18, 20:56

Jo das auf jeden Fall
Benutzeravatar
schwampe
 
Beiträge: 974
Registriert: 09.09.14, 12:53
Wohnort: Miesbach
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6, 2005, weiß

Re: c6 schalter getriebeöl

Beitragvon marpet » 12.07.18, 16:21

Hallo nochmal,

Ich habe gerade mal spontan mit Tremec telefoniert und die selbst empfehlen eine viskositet von 12.1. Er vermutet auch das es nur das Öl ist weil es halt viel zu dünn wird. Desweiteteren empfahl er sich keine additive oder Mischungen der gleichen. Das sei ja jetzt mal dahin gestellt :P Wichtig ist erstmal das Öl wechseln.

/Marcel
marpet
 
Beiträge: 15
Registriert: 15.03.18, 07:52
Wohnort: Schweden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C6, 2012, Inferno Orange

Re: c6 schalter getriebeöl

Beitragvon nero110 » 12.05.21, 11:45

Habe heute anstelle des syntrans das castrol transmax manual transaxle 75w-90 bekommen, weiß jemand ob ich das als 50:50 Mix mit dem castrol transmax dex III multivehicle so verwenden kann oder besser zurück schicken?
Gruß

https://www.ebay.de/itm/294114955032?ch ... gLvP_D_BwE
Benutzeravatar
nero110
 
Beiträge: 105
Registriert: 20.12.13, 18:53
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: c6 z06 schwarz

Re: c6 schalter getriebeöl

Beitragvon BAD BOY 2015 » 12.05.21, 13:17

Ich hab
*****Ins Schaltgetriebe ein Mix 50:50*****
*****2 Liter Castrol Transmax DEX III Multivehicle*****
*****2 Liter Castrol Syntrans Transaxle 75w-90.*****
***** 1L Mix ist übrig geblieben *****
LS3 EZ 2012
Gruß
´´Lache nicht über andere,warte einfach bis sie sich Lächerlich machen.``
Benutzeravatar
BAD BOY 2015
 
Beiträge: 705
Bilder: 0
Registriert: 25.09.15, 17:54
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS 2012 Weis /Shelby GT500 /MB W211 E500

Re: c6 schalter getriebeöl

Beitragvon nero110 » 12.05.21, 14:21

Habe eben mit Castrol telefoniert, das Castrol Transmax Manual Transaxle 75w-90 ersetzt das Castrol Syntrans TRansaxle 75w-90.
Der Inhalt soll wohl der gleiche sein, geändert hat sich nur der Name, aussage von Castrol direkt.
Benutzeravatar
nero110
 
Beiträge: 105
Registriert: 20.12.13, 18:53
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: c6 z06 schwarz

Re: c6 schalter getriebeöl

Beitragvon 0815^ » 17.05.21, 23:21

BAD BOY 2015 hat geschrieben:Ich hab
*****Ins Schaltgetriebe ein Mix 50:50*****
*****2 Liter Castrol Transmax DEX III Multivehicle*****
*****2 Liter Castrol Syntrans Transaxle 75w-90.*****
***** 1L Mix ist übrig geblieben *****
LS3 EZ 2012
Gruß

Hatte ich in der z06 auch, hab’s wieder abgelassen. Schaktbarkeit kalt unter aller Sau.

Jetzt 100% atf, man erkennt das Getriebe nicht wieder. Schaltet sich kalt deutlich besser und warm hervorragend
0815^
 
Beiträge: 8
Registriert: 06.09.20, 11:27

Re: c6 schalter getriebeöl

Beitragvon andree » 18.05.21, 14:26

So war es bei mir auch.
Mit dem 50/50 Mix war es in kaltem Zustand richtig übel mit dem schalten.

Gruß André
LS 7 powerd by CCRP Bild
Benutzeravatar
andree
 
Beiträge: 1404
Registriert: 15.09.13, 19:14
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 LS7 Convertible MN6

Re: c6 schalter getriebeöl

Beitragvon braunschweiger » 18.05.21, 18:44

Also ich habe 4:1gemischt
Dextron VI 3,5l und 1l Transxle 75w 90 und das funktionert super kalt wie auch warm

Gruß Arno
braunschweiger
 
Beiträge: 99
Registriert: 25.01.18, 20:24
Wohnort: Braunschweig
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 ZO 6 2008 schwarz

Re: c6 schalter getriebeöl

Beitragvon andree » 18.05.21, 19:05

Ja, ich hab dann die Hälfte der 50/50 Mischung abgelassen und wieder mit ATF aufgefüllt.
Somit haben wir die gleiche Mischung [smilie=biggrin.gif]

Gruß André
LS 7 powerd by CCRP Bild
Benutzeravatar
andree
 
Beiträge: 1404
Registriert: 15.09.13, 19:14
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 LS7 Convertible MN6

Re: c6 schalter getriebeöl

Beitragvon 0815^ » 21.05.21, 11:46

Ich hab’s über Nacht austropfen lassen, und überlegt die Pumpe laufen zu lassen - hab das dann aber doch gelassen. [smilie=biggrin.gif]
0815^
 
Beiträge: 8
Registriert: 06.09.20, 11:27

Vorherige

Zurück zu C6 Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: hgkc3h und 8 Gäste