Reifen C6 LS2

Alles rund um die Technik der C6

Reifen C6 LS2

Beitragvon swiss-c6 » 06.03.21, 17:09

Hallo miteinander

Ich bin neu hier und habe mir letzten August eine handgeschaltete C6 Coupe (Euro Version, LS2 Motor) gekauft. Im Moment sind vorne 245/40 R18 und hinten 285/35 R19 beide runflat Goodyear Eagle F1 montiert. Die Reifen haben zwar noch genug Profil sind aber mit Baujahr 2014 recht alt. Deshalb möchte ich sie ersetzen.

Nun die Fragen an Euch:
- Kann ich problemlos "nicht runflat" Reifen der richtigen Dimension montieren?
- Sind deren Flanken stabil genug für den normalen Betrieb?
- Und welche Produkte könntet Ihr empfehlen?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Gruss aus der Schweiz

Peter alias swiss-c6
swiss-c6
 
Beiträge: 3
Bilder: 1
Registriert: 06.03.21, 16:58

Re: Reifen C6 LS2

Beitragvon BAD BOY 2015 » 06.03.21, 19:17

Es gibt genügend die diese ´´Holzreifen ´´Goodyear Eagle F1 Runflat NICHT mehr fahren. ( Ich auch )
Empfehlung = Hankook
Es werden sich bestimmt noch mehrere zu Wort melden. [smilie=bye.gif]
Gruß
´´Lache nicht über andere,warte einfach bis sie sich Lächerlich machen.``
Benutzeravatar
BAD BOY 2015
 
Beiträge: 705
Bilder: 0
Registriert: 25.09.15, 17:54
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS 2012 Weis /Shelby GT500 /MB W211 E500

Re: Reifen C6 LS2

Beitragvon Marvin » 06.03.21, 23:49

Die Runflat haben zu harte Flanken, bin auch bei Hankook für den Sommer hängen geblieben. Fährt sich wirklich gut.

Was bringen die Runflat? Kann man nur nach Hause schleichen und dann auch wegwerfen, es wird generell kein Reifen mit 300 Km/h Zulassung geflickt. Besser
a. Reparatursatz, z.B. https://www.amazon.de/Reifenreparaturse ... B00GCGYWRI und 12 V.-Kompressor für 20 Euro dabei
b. ADAC Premium mit Abschleppdienst nach Hause
und dann den gepieksten Reifen zuhause entsorgen..
Mit dem Reperatursatz hab ich einen Winterreifen meiner Opel-Karre vor 2 Jahren geflickt, hält superdicht und flicken geht in 5 Minuten. Als Notbehelf nicht zu verachten.

Gruß
Ralf
Auch das noch!
Technische Fragen von allgemeinem Interesse nicht über PM
Marvin
 
Beiträge: 249
Registriert: 24.08.17, 17:43
Wohnort: Rüsselsheim
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 2005 Supercharged Silbergrau

Re: Reifen C6 LS2

Beitragvon Ralfi » 07.03.21, 10:00

Eine Zeitlang bin ich Pirelli Runflats in den original Größen gefahren, die waren eigentlich Recht angenehm zu fahren. Ein Nachkauf war dann allerdings nicht mehr möglich, da Pirelli den 285er eingestellt hat. Seitdem fahre ich wie die Meisten hier auch die Hankook und bin sehr zufrieden.
Gruß....Ralf
Benutzeravatar
Ralfi
 
Beiträge: 174
Registriert: 03.12.16, 16:47
Wohnort: Rheinhessen
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 Convertible, 2006, silber

Re: Reifen C6 LS2

Beitragvon swiss-c6 » 07.03.21, 15:50

Vorerst mal vielen Dank. Ich habe mal nachgeschaut.

Ist dies der Hankook Ventus S1 Evo?

Ist auch günstiger im Kauf als die Goodyears.

Gruss Peter
swiss-c6
 
Beiträge: 3
Bilder: 1
Registriert: 06.03.21, 16:58

Re: Reifen C6 LS2

Beitragvon Andi 68 » 07.03.21, 19:58

Hi Peter, ich hab mal eine Frage an dich, bei uns stellen aich die meisten Neuen vor.
Machst Du das au???
Gruss Andi

wer bremst verliert, wer sägt der siegt!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Andi 68
 
Beiträge: 3052
Registriert: 15.07.13, 17:01
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C6 gelb, Ford Transit weiß

Re: Reifen C6 LS2

Beitragvon Marvin » 07.03.21, 20:28

Hallo Peter,

ja eine Vorstellung wäre nett.

Um beim Reifen spezifisch zu werden: Hankook Ventus S1 Evo2 K117 wäre meine Wahl.
Der Evo3 hat ein etwas anderes Profil und ist ca. 2 bis 3 dB dadurch lauter.
Das macht sich besonders bei der C6 bemerkbar da der Achsträger direkt mit den Trägern verschraubt ist und evtl. noch je nach
Achsbuchsenwahl, ausserdem wir eine C6 artgerecht etwas zügiger bewegt und da lärmt es dann auch mehr. Nur so mein eigener Favorit.

Gruß
Ralf
Auch das noch!
Technische Fragen von allgemeinem Interesse nicht über PM
Marvin
 
Beiträge: 249
Registriert: 24.08.17, 17:43
Wohnort: Rüsselsheim
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 2005 Supercharged Silbergrau

Re: Reifen C6 LS2

Beitragvon swiss-c6 » 08.03.21, 20:45

Liebe Kollegen

Hier meine Vorstellung:

Ich bin Baujahr 1957 und war 30 Jahre lang in der Informatik tätig. Vor 11 Jahren hat mein Arbeitgeber reorganisiert und ich habe mich entschlossen die Informatik an den Nagel zu hängen und meine automobile Leidenschaft zum Beruf zu machen. Nun restauriere und repariere ich Oldtimer (Amerikaner, Engländer, Italiener) eher weniger deutsche Fahrzeuge.

1989 habe ich meine erste Corvette eine C4 Cabrio gekauft, anschliessend eine 1989 C4 Coupé handgeschaltet. Zwei Jahre später folgte dann eine C2 Coupe von 1966, die ich zusammen mit einem Freund restauriert habe. Das hat mich zum Wiederholungstäter gemacht und seither habe ich einige Fahrzeuge restauriert. Ursprünglich lernte ich einmal den Beruf des Elektronikers, von dort stammen meine mechanischen Grundkenntnisse.

Ich besitze auch noch einen Jensen SP (mit Chrysler 440 cui sixpack Motor) und restauriere seit einigen Jahren einen Alvis mit Graber Carosserie Baujahr 1955.

Auf meine C6 bin ich eher per Zufall gestossen, ich wollte mal wieder einen neueren Sportwagen, einfach reinsitzen und wegfahren. Baujahr 2007 und 45'000km handgeschaltet und sehr gepflegt. Tolles Auto für vernünftiges Geld mit viel Spassfaktor.

Hier noch ein Bild meiner C6 beim Pässefahren letzten Herbst.

1953

Ich lebe in der Ostschweiz in Gossau bei St. Gallen.

Peter alias swiss-c6
swiss-c6
 
Beiträge: 3
Bilder: 1
Registriert: 06.03.21, 16:58

Re: Reifen C6 LS2

Beitragvon milti Z » 08.03.21, 21:47

Na dann Peter,

herzlich Willkommen aus der Nachbarschaft (St.Gallen) und viel Spass hier im Forum! [smilie=good.gif]

Vielleicht trifft man sich mal.


Grüsse, Milti [smilie=bye.gif]
***CCRP Powered LS7***

Schöne Grüsse, Milti
Benutzeravatar
milti Z
 
Beiträge: 1483
Registriert: 18.08.13, 08:57
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6-Z06

Re: Reifen C6 LS2

Beitragvon Andi 68 » 09.03.21, 08:49

Moin Peter, willkommen bei uns im Forum un hab viel Spass un info´s [smilie=drinks.gif] [smilie=drinks.gif] [smilie=drinks.gif] [smilie=drinks.gif] [smilie=good.gif] [smilie=good.gif] [smilie=good.gif] [smilie=good.gif]
Grüsse aus Baden from old Germany
Gruss Andi

wer bremst verliert, wer sägt der siegt!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Andi 68
 
Beiträge: 3052
Registriert: 15.07.13, 17:01
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C6 gelb, Ford Transit weiß

Re: Reifen C6 LS2

Beitragvon Felix » 09.03.21, 10:32

Hi,
ich bin auf die Michelin Supersport als Runflat umgestiegen, einfach genial.
Bzgl. der Härte ist das eine Geschmackssache (habe im Winter "normale" finde ich zu weich) und ob was am Fahrwerk gemacht...das wurde übrigens für Runflats ja ausgelegt wurde...
Reperatur geht in gewissem Rahmen, jedoch nicht bei jedem Händler, die Reifen müssen dazu heißvulkanisiert werden und darf quasi nur so etwas wie ein Nagel sein, da die das Gewebe nicht beschädigen, aber für einen Platten reichen.

Mir hat das schonmal viel Zeit erspart, aber wenn du lange mit einem Platten fährst, dann sind die hin.
Bei mir war es einmal 5 Kilometer von zuhause und einmal, mit halt Nachpumpen auf der Fahrt (mobiler Kompressor), dadurch immmer Luft im Reifen.

Gruß Felix
Felix
 
Beiträge: 22
Registriert: 02.09.17, 13:00
Wohnort: Aachen
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 2010

Re: Reifen C6 LS2

Beitragvon Marvin » 10.03.21, 17:16

heute Mittag lief ein Beitrag über einen Trucker in Australien, um kurz vor 14:00 Uhr war es: Hatte zwei platte Reifen, und die LKWs fahren einige Bar mehr auf ihren Reifen...
Bei der ersten Dicht-Vulkanisier-Wurst hat der Reifen noch abgeblasen, da hat er in das Loch eine zweite Dichtwurst mit der Ahle reingeschoben und dicht war es.
Find die Dichtkits wirklich gut um mobil zu bleiben.
Pannensprays sind, imho, nicht so gut da die auch die Felge und Drucksensor verkleben und mein Reifenspezialist meinte das der Pannenspray auch der Chemie
der Reifengummis nicht gut tun würde.
12 Volt Kompressor unbedingt mitnehmen. Wenn der Reifen (kurz vor) platt ist dann ist der bereits nach ganz kurzer Strecke hinüber, besser öfters anhalten und nachpumpen
wenn man einen Reifendienst hat der auch Y-Reifen flicken würde.

Gruß
Ralf
Auch das noch!
Technische Fragen von allgemeinem Interesse nicht über PM
Marvin
 
Beiträge: 249
Registriert: 24.08.17, 17:43
Wohnort: Rüsselsheim
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 2005 Supercharged Silbergrau

Re: Reifen C6 LS2

Beitragvon BOBAH » 13.03.21, 21:25

Ich würde auch die Hankook S1 Evo2 empfehlen.
Sind bei Nässe deutlich besser als die Michelin Pilot Supersport und Trocken fast genauso viel Grip. Müssen auch nicht warm gefahren werden und sind von Preis Leistung sehr gut.
Benutzeravatar
BOBAH
 
Beiträge: 173
Registriert: 14.04.14, 15:11
Wohnort: 74523, SHA
Fahrzeug: C6 LS3, Cabrio

Re: Reifen C6 LS2

Beitragvon Sweetdreamer » 15.03.21, 20:25

Und wie sieht's mit der Haltbarkeit bei den Hankooks aus?
Ich hab die Michelin Pilot Supersport jetzt schon 5 Jahre drauf, 20000km runter und noch 6mm drauf.
Viele Grüße
Niels

Bild
- Made by Molle -
Benutzeravatar
Sweetdreamer
 
Beiträge: 127
Bilder: 4
Registriert: 30.03.16, 19:15
Wohnort: Zwickau
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C6, 2006, schwarz

Re: Reifen C6 LS2

Beitragvon Marvin » 16.03.21, 02:16

Hallo Niels,

5 Jahre und noch 6 mm. Profil? Kling nach Schonkostfahren [smilie=biggrin.gif]
Der Reifen wird eher den Alterstod sterben.
Abnutzung ist mir egal solange der Reifen griffig ist und trotzdem nicht gleich auseinander fliegt.

So, jetzt etwas ernster: Der Hankook verschleist nicht übermäßig schnell.

Gruß
Ralf
Auch das noch!
Technische Fragen von allgemeinem Interesse nicht über PM
Marvin
 
Beiträge: 249
Registriert: 24.08.17, 17:43
Wohnort: Rüsselsheim
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 2005 Supercharged Silbergrau

Re: Reifen C6 LS2

Beitragvon C4RL0 » 01.06.21, 11:53

Aus eigener Erfahrung kann ich den TOYO PROXES T1-R empfehlen. Verschleißt nicht so schnell, haftet gut, sieht schick aus...
C4RL0
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.06.21, 11:33

Re: Reifen C6 LS2

Beitragvon fischmanni » 04.06.21, 08:43

Hallo

Reifenverschleiß ist wohl eine Frage der Fahrweise. Zu Michelin: Für mich der PORSCHE unter den Reifen. Super gut aber dennoch im wahrsten Sinne des Wortes nicht Preiswert. Und wer 50000 Kilometer auf der Hinterachse mit einem Satz Reifen schafft hat, Michelin hin oder her, hat den Sinn einer Corvette nicht verstanden [smilie=biggrin.gif]
fischmanni
 
Beiträge: 103
Registriert: 07.08.16, 07:55

Re: Reifen C6 LS2

Beitragvon Andi 68 » 04.06.21, 08:55

[smilie=drinks.gif] [smilie=drinks.gif] [smilie=drinks.gif] [smilie=biggrin.gif] [smilie=biggrin.gif] [smilie=biggrin.gif] [smilie=good.gif] [smilie=good.gif] [smilie=good.gif]
Gruss Andi

wer bremst verliert, wer sägt der siegt!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Andi 68
 
Beiträge: 3052
Registriert: 15.07.13, 17:01
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C6 gelb, Ford Transit weiß

Re: Reifen C6 LS2

Beitragvon Marvin » 04.06.21, 09:43

Hallo Fischmanni,

> Und wer 50000 Kilometer auf der Hinterachse mit einem Satz Reifen schafft hat, Michelin hin oder her, hat den Sinn einer Corvette nicht verstanden

Volltreffer, hätt ich nicht besser ausdrücken können. [smilie=derisive.gif]

Gruß
Ralf
Auch das noch!
Technische Fragen von allgemeinem Interesse nicht über PM
Marvin
 
Beiträge: 249
Registriert: 24.08.17, 17:43
Wohnort: Rüsselsheim
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 2005 Supercharged Silbergrau


Zurück zu C6 Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dvz und 3 Gäste