Allgemeine fragen zur C5

Re: Allgemeine fragen zur C5

Beitragvon dr.dornie » 15.08.19, 20:20

Junge Junge....kauf doch ne fertige...hier ist einer im Forum der verkauft eine mit LS7 u d neu lackiert [smilie=biggrin.gif]
Benutzeravatar
dr.dornie
 
Beiträge: 373
Bilder: 0
Registriert: 03.10.13, 16:44
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: c5..bj.2002...schwarz- matt1

Re: Allgemeine fragen zur C5

Beitragvon LUZIFER » 16.08.19, 08:50

Deine ist leider nicht in meiner Liga
LUZIFER
 
Beiträge: 46
Registriert: 30.05.19, 11:04

Re: Allgemeine fragen zur C5

Beitragvon dr.dornie » 18.08.19, 14:52

Was meinst Du denn wo du landest,wenn du all die Umbauten machst die du vor hast [smilie=biggrin.gif]
Benutzeravatar
dr.dornie
 
Beiträge: 373
Bilder: 0
Registriert: 03.10.13, 16:44
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: c5..bj.2002...schwarz- matt1

Re: Allgemeine fragen zur C5

Beitragvon Waldkater » 18.08.19, 16:16

Du kannst 15k ausgeben und 2 bis 3 Jahre Basteln und investierst rund 7k und ne Menge Frust,noch einmal (ohne das was noch kommen kann) oder Du kaufst Fertig für ca. 22k und hast Spaß.
Ich weiß, die Preise können varieren.

Bei hoher Laufleistung solltest Du nach dem Getriebe und den Hardyscheiben fragen, ob die gemacht wurden. Gerade beim Automatik.
Auf jeden Fall sollte man bei einer Vette immer nen paar tausender in Reserve haben.
Black Lady..... Das beste am Norden
Benutzeravatar
Waldkater
 
Beiträge: 309
Registriert: 26.08.17, 18:33
Wohnort: Bad Bramstedt
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 Bj 2001 Black Lady

Re: Allgemeine fragen zur C5

Beitragvon LUZIFER » 18.08.19, 17:37

Dr. dornie da hast du wohl zu 100pro recht, nur da muss ich es nicht gleich komplett zahlen [smilie=biggrin.gif]


Weiss noch jemand was wegen der Scheinwerfer ?
LUZIFER
 
Beiträge: 46
Registriert: 30.05.19, 11:04

Re: Allgemeine fragen zur C5

Beitragvon andree » 18.08.19, 18:46

So hab ich auch gedacht, als ich die Vette gekauft hab [smilie=biggrin.gif]
Für 21 gekauft, und mittlerweile nochmal knapp 50 reingesteckt.
Dazu noch unendlich viele Arbeitsstunden. [smilie=crazy.gif]
Aber ich bastel ja auch lieber, als ich fahre!

Wer sich etwas mit Tuning auskennt, der weiß dass Dornie's C5 ein mega schnäppchen ist !

Gruß André
LS 7 powerd by CCRP Bild
Benutzeravatar
andree
 
Beiträge: 959
Registriert: 15.09.13, 19:14
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 LS7 Convertible MN6

Re: Allgemeine fragen zur C5

Beitragvon LUZIFER » 20.08.19, 18:49

Da stimme ich dir auch zu, möchte nicht wissen was er investiert hat
LUZIFER
 
Beiträge: 46
Registriert: 30.05.19, 11:04

Re: Allgemeine fragen zur C5

Beitragvon LUZIFER » 23.08.19, 07:33

Guten morgen,

Ich hatte irgendwann einmal gelesen das man das träge C5 Automatic Getriebe auch umprogrammieren kann. Stimmt das ?
LUZIFER
 
Beiträge: 46
Registriert: 30.05.19, 11:04

Re: Allgemeine fragen zur C5

Beitragvon dr.duck » 23.08.19, 08:17

Ja, man bemötigt dazu z.B. HP Tuner oder Predator (mit entsprechender Lizenz) und jemanden, der sich damit auskennt. Dann ist das keine große Sache.
dr.duck
 
Beiträge: 312
Registriert: 23.02.19, 19:59

Re: Allgemeine fragen zur C5

Beitragvon LUZIFER » 23.08.19, 08:54

Ok danke, hört sich recht entspannt an.
LUZIFER
 
Beiträge: 46
Registriert: 30.05.19, 11:04

Re: Allgemeine fragen zur C5

Beitragvon dr.duck » 23.08.19, 16:11

Es ist prinzipiell sogar möglich, zwei verschiedene Getriebesteuerungsmodi zu speichern, zwischen denen man mit Hilfe eines Schalters wechseln kann. Das ist allerdings schon etwas aufwändiger, aber auch kein Hexenwerk. [smilie=bye.gif]
dr.duck
 
Beiträge: 312
Registriert: 23.02.19, 19:59

Re: Allgemeine fragen zur C5

Beitragvon LUZIFER » 23.08.19, 20:06

Hört sich auch interessant an
LUZIFER
 
Beiträge: 46
Registriert: 30.05.19, 11:04

Re: Allgemeine fragen zur C5

Beitragvon RUBY » 26.08.19, 12:24

Kann man.
Die SSchaltpunkte veränden,
Die Schaltzeiten verkürzen
Einen Draht auf Masse legen
USW

Schadet extrem dem Getriebe
Und führt zu Unfällen.

Bei uns im Club hatte wir mal jemanden, der das alles durchgführt hat.
Bei 50 Vollgas, innerhalb ganz kurzer Zeit von 4 auf 1 geschaltet und sofort Vollgas anliegend.
Mit 50 bei trockem Asphalt ging die C5 sofort quer und schleuderte in den Gegenverkehr.
4 Autos abgeräumt mit insgesammt 100 000 Euro Schaden war die Konsequenz.

Beim Automat kann ich eben nicht mal schnell die Kupplung treten und das ESP ist darauf nicht angepasst.
Grüße Frank
RUBY
 
Beiträge: 1417
Registriert: 30.07.13, 22:33
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5, C5 , C3

Re: Allgemeine fragen zur C5

Beitragvon dr.duck » 26.08.19, 13:09

Eine beuhtsame Anpassung der Getriebesteuerung an die bevorzugte Fahrweise schadet nicht, wofür es Vielzahl problemlos fahrender Präzedenzfalle gibt. Vor extremen Eingriffen wie dem von Dir geschilderten würde ich ebenfalls seeeehr dringend abraten. Deshalb hatte ich darauf hingewiesen, dass man Veränderungen an der Getriebesteuerung von jemanden vornehmen lassen sollte, der sich damit auskennt. [smilie=biggrin.gif]
dr.duck
 
Beiträge: 312
Registriert: 23.02.19, 19:59

Vorherige

Zurück zu C5 Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast